Gegen die Große Koalition in Stadt und Landkreis: Grüne stärken!

Bei den Wahlen zum Oberbürgermeister der Universitätsstadt Marburg am 28. Juni 2015 ist Dr. Thomas Spies (SPD) gewählt worden. Ich freue mich, dass Dr. Elke Neuwohner (Grüne) für uns einen engagierten Wahlkampf gemacht hat.

  • Thomas Spies setzte sich zunächst für die Fortsetzung der erfolgreichen rot-grünen Zusammenarbeit in unserer Stadt ein. Darauf freuten wir uns und wollten nach der Kommunalwahl am 6. März 2016 unser langjähriges Bündnis mit der SPD fortsetzen.
  • Leider hat Thomas Spies nach der Kommunalwahl den Weg zu einer Mitte-Rechts-Koalition eingeschlagen. Jetzt regiert die Koalition aus SPD/CDU in Marburg. Zusammen mit den Bürgern für Marburg (BfM) haben SPD und CDU zahlreiche Kürzungen im Bereich der Kultur und den Bereichen Kinder, Jugend und Soziales umgesetzt.
  • Die SPD und der neue Bürgermeister von der CDU haben sich bereits konsequent von guter Politik für Marburg verabschiedet. Das Aus für das Projekt der barrierefreien Umgestaltung des Rudolphsplatzes ist ein gutes Beispiel für diesen konservativen Politkwechsel.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.